Es kommt auf das stimmige Fragen an!

„STIMMIG-FRAGEN statt STIMMIG-LEBEN sollte dein Unternehmen heißen“, sagte mein Partner Markus lächelnd auf dem Balkon, mit Blick auf die Akropolis in Athen. „Es kommt doch auf das stimmige Fragen an!“


Im Geiste sitzt Sokrates mit uns beim Frühstück. Vor beinahe 2500 Jahren brachte er hier in Athen manche Menschen mit seinen Fragen zur Weißglut. Bezahlt hat er damit mit seinem Tod. Dass eine Frage eine große Wirkung haben kann, erlebte ich im Alter von etwa 12 Jahren. Ich stellte im Religionsunterricht die "falschen" Fragen. Welche das im Detail waren, weiß ich heute nicht mehr. Ich weiß nur noch, dass ich damit die Pfarrerin, meine Religionslehrerin, so verärgert habe, das ich für die verbleibenden Jahre vom Religionsunterricht befreit wurde. Neugierig wie ich war, las ich zuhause das Neue Testament, um herauszufinden was aus christlicher Sicht gegen das Fragen stellen spricht. Ich wurde nicht fündig. Ich beschloss damals, dass das Christentum und der christlich-religiöser Kontext wohl nicht zwingend etwas miteinander zu tun haben müssen.


Etwa 35 Jahre später lernte ich in meiner ersten Coaching-Ausbildung den Sokratischen Dialog kennen. Mein inneres Glücksgefühl war etwa so überwältigend und strahlend, wie gerade die Sonne, die hier in Athen über den Hügeln im Osten aufgeht und die Stadt mit ihren Strahlen verwöhnt, die so unrühmlich mit Sokrates umgegangen ist.


Was ist der Sokratische Dialog? Es ist eine besondere Art Fragen zu stellen, die den zentralen Teil eines Themas oder eines Problems in den Grundfesten hinterfragt, um Lösungen für das Problem zu finden oder zu neuen Erkenntnissen zu kommen.


Am Beispiel „Kreativität“ werde ich dir den Sokratischen Dialog in nächster Zeit vorstellen.


Stimmig-Fragen bedeutet also nicht, das mit einer Frage harmonischer Einklang erzeugt wird. Es ist wie in unserer abendländischen Musik: Dissonanzen erzeugen durch Spannung Entwicklung, die sich in Folge in diesen einzigartigen erfüllenden Momenten der Befreiung in Konsonanzen auflösen. Doch dazu ein anderes Mal mehr...



#sokratischerdialog #sokratischefragen #stimmigfragen #stimmigleben

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen