über.HEIC

STIMMIG-LEBEN | DOZENTIN UND TRAINERIN

Dozentin und Trainerin

Ich lehre und leite Workshops mit Leidenschaft!

Seit über 30 Jahren gebe ich mein umfangreiches Wissen und Kompetenzen in verschiedenen Bildungsinstitutionen wie Universitäten, Fachhochschulen, Musikschulen und Wirtschaftsbetrieben in Österreich, in der Schweiz, in Deutschland und im Südtirol weiter. Dabei ist es mir besonders wichtig, das meine Teilnehmer*innen das fundiert erhaltene Wissen als Kompetenz in ihrem Berufs- und Privatleben anwenden können.

Management-Lehrgang für Frauen
Modul: Führen in agilen Zeiten

Zielgruppe:

Frauen in Führungspositionen

Ziel von dem Modul Führung: Sie stimmen Ihren Führungsstil auf Ihre Persönlichkeit und Ihren Berufsalltag ein und stärken Ihre Haltung für den Führungsalltag. Sie kennen die Wirksamkeit und die Faktoren für Positive Leadership und erarbeiten sich einen individuellen Kompass, mit dem Sie lösungs- und ressourcenorientiert eine positive Führungskultur entwickeln. Diese kann eine zuverlässige Basis bilden, um Ihren Betrieb und Ihre Teams gut in die Zukunft führen zu können.

Beratungslehrgang FH Salzburg

In diesem Lehrgang, welchen ich aktiv mitentwickelt habe, bin ich Teil des Dozent*innen Teams.

Beratung als selbstorganisierender Prozess

Ob in der Einzel-, Gruppen- oder Organisationsberatung: Selbstorganisation ist ein entscheidendes Erfolgskriterium in jedem Setting. Diesen Prozess zu aktivieren und zu begleiten ist Kernthema des Zertifikatlehrgangs an der FH Salzburg. Eine durchdachte Kombination aus breitem Grundlagenwissen und spezifischer Vertiefung bildet das Grundgerüst dieser innovativen Ausbildung.

Die Teilnehmer*innen lernen das Synergetische Navigationssystem (SNS) als webbasiertes Plattform zur Erfassung, Visualisierung und Analyse von Veränderungsprozessen kennen. Dieses kann in der Psychotherapie, im Coaching und in der Teamentwicklung

eingesetzt werden.

Ressourcenorientiertes Selbst- und Stressmanagement Zürcher Ressourcen Modell ZRM®

Zielgruppe:

Lehrer*innen der LFS und HBLAs

Das Zürcher Ressourcen Modell ZRM® ist die wissenschaftlich fundierte und vielfach erprobte Methode zur gezielten Entwicklung von Handlungspotenzialen. Dies geschieht in einem lustvollen und kreativen Prozess – dem sogenannten Rubikon-Prozess. Dieser ist konsequent lösungs- und ressourcenorientiert. Durch den Dreiklang von Verstand, Emotion und Körper erreicht man nachhaltige und beeindruckende Ergebnisse.
Durch eine abwechslungsreiche Folge von systemischen Analysen, Coaching, theoretischen motivationspsychologischen Impulsreferaten und interaktiven Selbsthilfetechniken entwickeln und erweitern die Teilnehmenden ihre Selbstmanagementkompetenzen.

Offene Angebote

Sonstige Angebote für Universitäten

Doktoratskolleg

Damit Doktorand*innen und Professor*innen in einem Doktoratskolleg erfolgreich zusammenarbeiten

Was ist das Ergebnis einer von mir moderierten Klausur?

  • Erwartungen, Ziele und Kompetenzen aller Beteiligten an das Doctorat-Colledge sind bekannt.

  • Die Doktorand*nnen wissen, von welchem/r Professor*in sie welches Fachwissen und welche Unterstützung bekommen können.

  • Die hemmende Mauer des Unbekannten wird durch eine Tür des Vertrauens und der Gemeinsamkeit geöffnet.

  • Der Weg ist frei für eine konstruktive Zusammenarbeit aller Beteiligten. Erfolgreiches Lernen, Zusammenarbeiten und Forschen kann beginnen.

"Angela hat einen Arbeitsraum geschaffen, in dem die Gedanken,  Visionen und Ideen der Einzelnen und der Gruppe zum Vorschein kommen. Vom ersten persönlichen Kennenlernen bis zur gemeinsamen Entwicklung von tragfähigen Zukunftskonzepten: alles ist in diesem Raum möglich!"

Departementsleiter Markus Fiebig, Univ.Prof. Dipl.Geol. Dr.rer.nat.

Institutsentwicklungs-Workshop

Universitäten geben seit einigen Jahren vor, dass ihre Departemente und Institute zielgerichtet geführt werden. 

Haben Sie ein kraftvolles Visionsbild zu Ihrem Institut/Departement?

Dieses ist sehr hilfreich, damit alle Mitarbeiter*innen und Student*innen erfolgreich und motiviert forschen, studieren, lehren und Projekte leiten können. Mit der Metapher eines Orchesters gesprochen: Musik kann dann erfolgreich zur Aufführung kommen: Wenn der Dirigent und die Stimmführer*innen die vollständige Partitur kennen, die Musiker*innen ihr Instrument beherrschen und bereit sind, sich auf einen Kammerton einzustimmen, und sich alle einig sind, wann was vorbereitet und gespielt wird.

In diesem Workshop reflektieren wir gemeinsam kreativ und mit viel Humor  die Vorlage für die "Partitur". Mit dem Potential von allen Beteiligten werden neue Dimensionen erkundet und kennen gelernt.

Lehrveranstaltungen

Universität Salzburg
Carrer Center WS 2020/21

Mit diesem Kurs finden meine Stundent*innen die Brücke vom Studium ins Berufsleben

Leistungsdruck und unsichere Zukunftspläne geben zahlreichen Studierenden ein Gefühl von Stress und Überforderung.

Mein Ziel ist es, dass die Teilnehmer*innen nach Abschluss dieses Kurses 

  • mit einem positiven Gefühl zu den Prüfungen gehen, sinnvoll und effizient lernen und schriftliche Arbeiten zeitgerecht einreichen.

  • ihre Persönlichkeit so stärken, damit sie mit einem guten Gefühl in Richtung Berufseinstieg gehen können.

  • wissen, wie sie sich beruflich konkret orientieren.

Wirtschaftsuniversität Wien
Soziale Kompetenz, WS 2020

Die Student*innen lernen wirksame Stress- und Selbstmanagement-Skills, welche jederzeit effektiv einsetzbar sind.

In diesem Selbstmanagement-Kurs entdecken meine Studierende, wie sie ihre Persönlichkeit sowohl auf der mentalen, emotionalen als auch auf der körperlichen Ebene stärken und entwickeln können, damit sie in der Lage sind, ihr Studium erfolgreich und mit einer guten Work-Live-Balance bewältigen zu können. Die Studierende lernen Tools, wie sie sich im Laufe der Studien- und Berufskarriere immer wieder gut und schnell orientieren und gute Entscheidungen treffen können.

Universitätskooperationen

+43 650 419 10 67

©2020 STIMMIG-LEBEN